Seminar-Anmeldung

Ihre Seminaranmeldung beziehen wir, wenn nicht anders gewünscht, auf den nächst stattfindenden Seminartermin.

Wenn ein anderer Termin gewünscht ist, teilen Sie uns dies bitte z.B. über unser Anmeldeformular mit.

Wenn das Seminar verfügbar ist, erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung sowie die Seminarrechnung.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden oder das Seminar bereits ausgebucht sein, informieren wir Sie und schlagen Ihnen einen Alternativtermin vor. Falls Sie diesen nicht wahrnehmen wollen oder können erhalten Sie selbstverständlich evtl. bereits gezahlte Teilnehmergebühren vollumfänglich erstattet.

Bitte überweisen Sie die Seminargebühr nach Erhalt der Rechnung unter Angabe Ihres Namens und der Rechnungsnummer an unsere auf der Rechnung angegebene Bankverbindung.

Bei einigen Seminaren wie z.B. Sachkunde oder Umweltfachmann/-frau erhalten Sie nach Zahlungseingang von uns bereits Lehrgangsunterlagen zugesandt, die Sie bitte zur Vorbereitung nutzen.

Ihre Seminaranmeldung ist verbindlich und kann bis zu 14 Tage vor Seminartermin von Ihnen schriftlich oder per E-Mail kostenlos storniert werden. Nach Ablauf dieser Frist ist auch bei Nichterscheinen die halbe Seminargebühr zu entrichten.

Ergänzende Datenschutzerklärung  des TBZ Münsterland e.V.

 

Mit der Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten an uns, erklären Sie sich mit deren Speicherung und Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung ausdrücklich einverstanden.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig.

Für die Nutzung unserer Internetseiten ist in der Regel keine Angabe von persönlichen Daten erforderlich. Zur Beantwortung von Anfragen oder für Seminaranmeldungen müssen jedoch einige persönliche Daten erfasst werden. Dies sind insbesondere Ihr Name, Adresse und Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und ggfls. anderer gesetzlicher Bestimmungen.

Ihre personenbezogenen Daten, stellen Sie uns freiwillig zur Verfügung und verwenden wir ausschließlich zur Erfüllung unserer geschäftlichen Zwecken, also z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen oder Seminar- oder Prüfungsverwaltung.

Eine Übermittlung bzw. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, wir wären dazu gesetzlich verpflichtet, dies zum Zwecke einer Vertragsabwicklung (z.B. an Prüfungsgremien) oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie persönlich eingewilligt haben.

Sie haben das Recht, eine solche Einwilligung jederzeit mündlich, telefonisch oder schriftlich zu widerrufen.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsverpflichtungen bestehen und Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn der für die Datenspeicherung verfolgte Zweck nicht mehr vorliegt oder die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wird.

Wir möchten zudem darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder online-Anmeldungen) trotz Schutzvorkehrungen Sicherheitslücken aufweisen kann, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist deshalb realistisch nicht möglich. Sie können uns gerne auch telefonisch oder postalisch kontaktieren.

 

Sie haben die Möglichkeit, uns eine online-Seminaranmeldung zukommen zu lassen. Tragen Sie hierzu in das nachfolgende Formular bitte folgende Informationen ein:

 * Firmen-Name und Adresse  (Rechnungsadresse)
 * gewünschtes Seminar: Seminar-Name und -Termin

 * jeweils Vor und Nachname der/des Seminarteilnehmer/s

 

Seminaranmeldungen können aber auch formlos telefonisch (05971-55363) per Fax (05971-53506) oder schriftlich an TBZ-Rheine Frankenburgstr. 7, 48431 Rheine erfolgen.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.